Bibliographische Informationen zur neuesten Geschichte Italiens

Bis Nr. 113 (2003) unter dem Titel: "Bibliographische Informationen zur Geschichte Italiens im 19. und 20. Jahrhundert. Informazioni bibliografiche sulla storia d'Italia nei secoli XIX e XX".
- Nr. 1-98 (1974-1999), hg. von Jens Petersen;
- Nr. 99-113 (1999-2003), begründet von Jens Petersen, hg. von Lutz Klinkhammer;
- Nr. 114ff. (2004ff.), begründet von Jens Petersen, hg. von Lutz Klinkhammer; Redaktion Gerhard Kuck, Susanne Wesely.

Dreimal im Jahr verbreitet die Arbeitsgemeinschaft die Zeitschrift "Bibliographische Informationen zur neuesten Geschichte Italiens", die von PD Dr. Lutz Klinkhammer herausgegeben und von Dr. Gerhard Kuck und Susanne Wesely bearbeitet wird. Seit 1974 sind hier, vielfach mit weiterführenden Angaben, über 60.000 geschichtswissenschaftliche Neuerscheinungen vorgestellt worden.

Die Arbeitsgemeinschaft für die neueste Geschichte Italiens wurde 1974 von Wolfgang Schieder und Jens Petersen gegründet. Sie hat ihren Sitz in Saarbrücken und wird von Professor Dr. Gabriele Clemens geleitet. Sie steht in enger Verbindung mit dem Deutschen Historischen Institut in Rom. Mitgliedschaft "Arbeitsgemeinschaft für die neueste Geschichte Italiens" inkl. Abonnement Bibliographischen Informationen (Print, PDF)

Heft Nr. 152 (November 2016) ist erschienen.

Datenbankrecherche Bibliographische Informationen seit 1999

Bibliographische Informationen: Die neunziger Jahre - Nr. 63 (Juni 1990) - Nr. 98 (März 1999) (PDF, 14,4 Mb)