CfP Workshop "Neue Tendenzen der Italienforschung zu Mittelalter und Renaissance" (3.-4.12.2018, Florenz)

Deadline: 31.5.2018. Der Workshop richtet sich an Nachwuchswissenschaftler/innen und wird vom Kunsthistorischen Institut – Max-Planck-Institut in Florenz in Kooperation mit dem DHI Rom sowie den Universitäten Erlangen und Kassel organisiert. Ziel des Workshops ist es, die jüngeren Ansätze der Italienforschung in Geschichte und Kunstgeschichte zusammenzubringen, zu kommentieren, kritisch zu würdigen und vor allem die Italienforschung in Deutschland durch den Austausch insgesamt zu stärken. Die Veranstaltung gibt fortgeschrittenen Doktoranden/innen, Post-Docs und Habilitand/innen vor allem aus der Geschichte und Kunstgeschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit bis um 1600 die Gelegenheit, ihre Projekte vorzustellen und diskutieren zu lassen. Weitere Informationen