Buchpräsentation

Rudolf Schlögl, Fede e mondo moderno. La trasformazione del Cristianesimo europeo tra 1750 e 1850, edizione italiana a cura di Marco Cavarzere, traduzione a cura di Elvira Lima (New Digital Frontiers 2017).

Es kommentieren: Dr. Fabrice Jesné (École Française de Rome), Prof. Dr. Vincenzo Lavenia (Università degli Studi di Macerata).

11. Dezember 2017, 18.00 Uhr
Deutsches Historisches Institut in Rom

Der Autor wird anwesend sein.
Einladung (PDF, 51 KB)

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921. Besucher des DHI Rom werden gebeten, ihren Lichtbildausweis vorzuzeigen. Koffer bzw. Taschen größer als cm 40x35x15 sind nicht zulässig, keine abschließbare Garderobe vorhanden.

 Anmeldung erforderlich