2015–2018 Studium der Theologie und Religion an der Universität Oxford mit BA-Abschluss zur Rolle der Frauen in der frühen protestantischen Reformation; 2019–2020 Masterstudium an der Universität Cambridge in der Fachrichtung Internationale Beziehungen und Politik mit einer Masterarbeit zum britischen und italienischen Euroskeptizismus im Vergleich; April 2021 Beginn des Promotionsprojektes zur Geschichte des Euroskeptizismus in Italien am Deutschen Historischen Institut in Rom und als Doktorand für Zeitgeschichte an der Ludwig-Maximilians-Universität in München; der Titel lautet Europäische Gegenbewegungen: euroskeptische Vernetzungen von den Anfängen der europäischen Integration bis heute; gleichzeitig journalistische Tätigkeit zu sozialpolitischen und historischen Themen u.a. für das TIME magazine, The Independent, The Times, Euronews und HuffPost sowie – von Januar bis April 2021 – Praktikant bei der UN-Hauptabteilung Friedenssicherungseinsätze in New York.

Forschungsschwerpunkte
Euroskeptizismus; politische Geschichte Europas (insbesondere mit Blick auf Italien und Großbritannien); Nationalismus und rechtsradikale Bewegungen; Geschichte des Holocaust