2000–2005 M.A. in Germanistik, Anglistik und Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Florenz und der Humboldt Universität zu Berlin. 2005–2006 M.Phil. in Modern European History am Trinity Hall, Universität Cambridge. 2006–2011 Ph.D. in Geschichte am Trinity Hall, Cambridge, mit einer Dissertation über "Wirtschaftswerbung in Deutschland und Italien, 1918–1943"; 2005–2009 Stipendiatin des Arts and Humanities Research Council, Trinity Hall, und des Cambridge European Trust. Gewählt als JWT Fellow an der Duke University (NC, 2009) und als Royal Historical Society Centenary Fellow am Institute of Historical Research, London (2009–2010); 2010–2011 Forscherin für die Commission for Looted Art in Europe, in Zusammenarbeit mit dem Oxford Centre for Hebrew and Jewish Studies. 2011–2014 Junior Research Fellow am Newnham College, Cambridge. Seit 2014 Research Associate und Co-Veranstalterin der Humanities Society am Wolfson College und an der Faculty of History, University of Cambridge. 2015–2017 Gastdozentur und Marie Curie Stipendiatin am Zukunftskolleg und am FB Geschichte und Soziologie der Universität Konstanz. Seit Februar 2018 Research Fellow und Nachwuchsgruppenleiterin des von der DFG geförderten Projekts Restitution zwischen Erstattungsalltag und Gemeinschaftsbildung: Die Rückgabe geraubter Kulturgüter in der Bundesrepublik, Italien und Österreich, 1945–1998 (DFG "Eigene Stelle") an der Universität Konstanz. Seit Dezember 2018 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Historischen Institut in Rom.

Forschungsschwerpunkte
Italienische, deutsche und österreichische Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts; sozial- und Kulturgeschichte des Faschismus und der Nachkriegszeit; vergleichende Faschismusforschung; Konsumgeschichte; Geschichte der populären Kultur und der Wirtschaftswerbung;  Mediengeschichte;  Frauenbilder im Europa des 20. Jahrhunderts; Lokalgeschichte der italienischen Resistenza;  die Politisierung der Kunst und des Kulturerbes seit dem 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Mitgliedschaften
- Royal Historical Society (RHS)
- Società Italiana per lo Studio della Storia Contemporanea (SISSCO)
- Società Italiana per la Storia Contemporanea dell’Area di Lingua Tedesca (SISCALT)
- German History Society (GHS)
- Association for the Study of Modern Italy (ASMI)