1234567...91   

25. Mai 2020 - 26. Mai 2000

MITTELALTER
20. Mai 2020
Paolo Tomei

Sulle tracce dei manentes altomedievali fra capitolari, lettere e carte lucchesi.
Vorsitz: Sandro Carocci

Livestream

15.00–18.00 Uhr

Bitte schreiben Sie zur Anmeldung eine Email an info-event(at)dhi-roma(dot)it. Anmeldeschluss ist der 17. Mai 2020. Eine Diskussion im Anschluss an den Vortrag ist vorgesehen.



MITTELALTER
13. Mai 2020
Sebastian Kolditz

Perspektiven auf maritimes Geschehen in der Chronistik der italienischen Seerepubliken im 12. Jahrhundert.

Livestream

16.00–18.00 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Diskussion im Anschluss an den Vortrag ist vorgesehen.
Bitte schreiben Sie zur Anmeldung eine Email an info-event(at)dhi-roma(dot)it.
Anmeldeschluss ist der 11. Mai 2020.



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
27. April 2020 - 29. April 2020
Ethics as Politics? Contested Frames for Urban Negotiations

Interdisziplinäre Tagung der DFG-Forschergruppe "Urbane Ethiken" in Zusammenarbeit mit dem DHI Rom.

Die Veranstaltung entfällt!

Deutsches Historisches Institut in Rom



MITTELALTER
21. April 2020 - 23. April 2020
Cassiodorus' Variae. Authority under Construction

Tagung der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Zusammenarbeit mit dem DHI Rom.

Die Veranstaltung entfällt!

Deutsches Historisches Institut in Rom



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
08. April 2020
Annika Haß

Lektüre, Soziabilität, Transfer: Das Gabinetto Vieusseux in Florenz (1815–1861).

Die Veranstaltung entfällt!

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr



FRÜHE NEUZEIT
30. März 2020
Prof. Dr. Ann Thomson (European University Institute)

Antitrinitarianism in the 18th Century.

Discussant: Prof. Dr. Girolamo Imbruglia (Università degli Studi di Napoli "L'Orientale")

Abendvortrag im Rahmen des Workshops "Early Modern Antitrinitarianism and Italian Culture: Interdisciplinary Perspectives".

Die Veranstaltung entfällt!

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.15 Uhr



FRÜHE NEUZEIT
30. März 2020
Early Modern Antitrinitarianism and Italian Culture: Interdisciplinary Perspectives

Workshop.

Die Veranstaltung entfällt!

Kontakt: Riccarda Suitner

Deutsches Historisches Institut in Rom



MITTELALTER
29. März 2020 - 05. April 2020
Schrifträume im antiken und mittelalterlichen Rom

Spring School der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (SFB 933 "Materiale Textkulturen"), in Kooperation mit dem Deutschen Historischen Institut in Rom, dem Deutschen Archäologischen Institut (Abteilung Rom) und der Bibliotheca Hertziana – Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte.

Die Veranstaltung entfällt!

Rom



FRÜHE NEUZEIT
25. März 2020
Buchpräsentation

Nadine Amsler/Andreea Badea/Bernard Heyberger/Christian Windler (Hg.), Catholic Missionaries in Early Modern Asia. Patterns of Localization (London: Routledge 2020).

Moderation:
Maria Antonietta Visceglia (Sapienza Università di Roma)

Es kommentieren:
Elisabetta Corsi (Sapienza Università di Roma)
Vincenzo Lavenia (ALMA MATER STUDIORUM – Università di Bologna)

Die Herausgeber werden anwesend sein.

Die Veranstaltung entfällt!

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr

Download Einladung (PDF, 253 KB)



MUSIKGESCHICHTE
24. März 2020
Mapping Music in the Digital Era: Projects and Perspectives

2020: 60 Years of Musicological Research at the DHI Rome
Workshop der Musikgeschichtlichen Abteilung des Deutschen Historischen Instituts in Rom in Zusammenarbeit mit der Università di Modena/Reggio Emilia und Sapienza Università di Roma.

Die Veranstaltung entfällt!

Kontakt: Markus Engelhardt, Angela Fiore, Sara Belotti

Deutsches Historisches Institut in Rom

9.00–17.00 Uhr

Download Programm (PDF, 1,2 MB)



1234567...91