1234567...35   

20. April 2021 - 21. April 2000

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
13. April 2021
Ignacio Garcia Lascurain Bernstorff

The Historiography of the Crusades and Papal Authority in the 19th Century.
Discussant: Ignazio Veca (Università di Pisa)

Im Rahmen des 5. Zyklus des "Rome Modern Italy Seminar", organisiert mit der SISSCO und der Unione internazionale degli istituti di archeologia, storia e storia dell'arte in Roma.

Livestream, Sprachen: Englisch und Italienisch

18.00 Uhr

Bitte schreiben Sie zur Anmeldung eine E-Mail an info-event(at)dhi-roma(dot)it.
Anmeldeschluss ist der 12. April 2021.



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
17. März 2021
Laura di Fabio (Fondazione Bruno Kessler)

La Compagnia di Gesù sotto l'occupazione militare tedesca in Italia (1943–1945). Nuove prospettive di ricerca.

Livestream

18.00 Uhr

Bitte schreiben Sie zur Anmeldung eine E-Mail an info-event(at)dhi-roma(dot)it.
Anmeldeschluss ist der 16. März 2021.



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
04. März 2021
Prof. Dr. Patrizia Dogliani (Università di Bologna)

Le Politiche delle Rovine nell'Europa di oggi. Per una archeologia del mondo contemporaneo.

Jahresvortrag anlässlich der Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats.

Livestream

18.30 Uhr

Download Einladung (PDF, 427 KB)

Bitte schreiben Sie zur Anmeldung eine E-Mail an info-event(at)dhi-roma(dot)it.
Anmeldeschluss ist der 3. März 2021.



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
13. Januar 2021
Ruth Nattermann

Transnationaler Humanitarismus und Flüchtlingspolitik im Zeitalter der Weltkriege. Eine Beziehungsgeschichte politischer Akteure und humanitärer Aktivisten 1920–1956.

Livestream

15.30 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Diskussion im Anschluss an den Vortrag ist vorgesehen.
Bitte schreiben Sie zur Anmeldung eine Email an info-event(at)dhi-roma.it.
Anmeldeschluss ist der 12. Januar 2021.



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
16. Dezember 2020
Paola Stelliferi

Reato, peccato, diritto. L'aborto nell'Italia repubblicana (1948–1981).

Livestream

16.30 Uhr

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Diskussion im Anschluss an den Vortrag ist vorgesehen.
Bitte schreiben Sie zur Anmeldung eine Email an info-event(at)dhi-roma.it.
Anmeldeschluss ist der 15. Dezember 2020.



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
26. November 2020
Geschichte der in Rom ansässigen deutschen Forschungs- und Kulturinstitute in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

Veranstaltung zum Abschluss des von der Max Weber Stiftung und vom Auswärtigen Amt finanzierten Forschungsprojekts, in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Archäologischen Institut, Abteilung Rom und der Deutschen Botschaft in Rom.

Livestream
Bitte schreiben Sie zur Anmeldung eine Email an info-event(at)dhi-roma(dot)it.
Anmeldeschluss ist der 25. November 2020.

18.00–20.00 Uhr

Die Veranstaltung findet in italienischer Sprache statt. Die Texte der Beiträge werden in deutscher Übersetzung über einen Link im Chat zur Verfügung gestellt.

Download Einladung und Programm



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
12. November 2020
Zusammenhalt in Europa

Begleitveranstaltung zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft & Auftaktveranstaltung zur BMBF-Förderrichtlinie "Zusammenhalt in Europa".
Im Rahmen dieser Förderrichtlinie wird das DHI Rom ab Frühjahr 2021 zusammen mit den DHIs London und Warschau sowie dem Hamburger Institut für Sozialforschung (HIS) ein dreijähriges Projekt zum Thema "Europas Gegenbewegungen. Euroskeptische Verflechtungen von der Europäischen Integration bis heute" durchführen.

Livestream des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
(Link ist aktiv ab dem Morgen des Veranstaltungstages)

15.00–16.30 Uhr

Weitere Informationen



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
06. November 2020
Il quartiere ebraico nella storia del Novecento

Die Veranstaltung entfällt!

Dr. Bianca Gaudenzi

Treffpunkt: 10.00 Uhr, Piazza Mattei, Fontana delle Tartarughe (Schildkrötenbrunnen)

Kosten: keine

Begrenzte Teilnehmerzahl: 10
Bequemes Schuhwerk ist für den Spaziergang zu empfehlen.



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
27. Oktober 2020
Luoghi romani della memoria del fascismo

Studientag des Istituto romano per la storia d'Italia dal fascismo alla Resistenza (Irsifar) in Kooperation mit dem Deutschen Historischen Institut in Rom.

Livestream: Zoom-Link: https://us02web.zoom.us/j/83694087169

11.00–13.00 / 15.00–17.00 Uhr

Programm



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
10. Oktober 2020
Il Quarticciolo: una borgata del fascismo, tra guerra e dopoguerra

Dr. Luciano Villani

Treffpunkt: 10.30 Uhr, Ecke Via Molfetta/Via Castellaneta (bei einem Geschäft für Haushaltswaren)

Kosten: keine

Begrenzte Teilnehmerzahl: 10
Es wird die Geschichte des Stadtviertels zurückverfolgt, mit Stationen an seinen bedeutenden Orten und (Blick)Winkeln. Besonderes Augenmerk soll dabei auf die Architektursprache gelegt werden, auf die Funktion der öffentlichen Räume und die sozialhistorischen Entwicklungen während des Krieges sowie in der Nachkriegszeit.

Wir bitten um eine verbindliche Anmeldung bis zum 2. Oktober 2020 unter suitner[at]dhi-roma.it.
Fragen können bei Bedarf direkt an Dr. Luciano Villani gerichtet werden: luciano.villani77[at]gmail.com.

Führung in italienischer Sprache



1234567...35