1234567...114      

19. Juli 2024 - 20. Juli 2000

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
19. Januar 2024
Filmpalast Deutschland. Sieben Kinobegegnungen mit der deutschen Zeitgeschichte

Thema: Mauerfall
STILLES LAND
Regie: Andreas Dresen
Deutschland 1992, 98 min.
Einführung von Francesco Bono (Professor für Filmgeschichte, Università di Perugia)

18.30 Uhr

Goethe-Institut (Via Savoia, 15 - Rom)

Freier Eintritt, solange Plätze vorhanden sind.

Information und Reservierung: eventi-roma[at]goethe[dot]de

Im Rahmen des Filmfestivals, das die wichtigsten Stationen der deutschen Zeitgeschichte mit sieben Filmen von bekannten Regisseuren aus der jeweiligen Epoche nachzeichnet. Jeder Film wird von einer Expertin oder einem Experten eingeleitet.
Veranstalter sind das Istituto Italiano di Studi Germanici, das Deutsche Historische Institut Rom, das Goethe-Institut Rom und das Museum Casa di Goethe.
Die Filme werden in deutscher Originalsprache mit italienischen Untertiteln gezeigt, die Diskussion findet auf Italienisch statt.
Gesamtprogramm Filmpalast Deutschland (13. Oktober 2023 bis 19. Januar 2024)



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
15. Dezember 2023
Filmpalast Deutschland. Sieben Kinobegegnungen mit der deutschen Zeitgeschichte

Thema: Kalter Krieg – BRD
DIE BLEIERNE ZEIT
Regie: Margarethe von Trotta
Westdeutschland 1981, 107 min.
Einführung von Matteo Galli (Professor für Deutsche Literatur, Università di Firenze)

18.30 Uhr

Goethe-Institut (Via Savoia, 15 - Rom)

Freier Eintritt, solange Plätze vorhanden sind.

Information und Reservierung: eventi-roma[at]goethe[dot]de

Im Rahmen des Filmfestivals, das die wichtigsten Stationen der deutschen Zeitgeschichte mit sieben Filmen von bekannten Regisseuren aus der jeweiligen Epoche nachzeichnet. Jeder Film wird von einer Expertin oder einem Experten eingeleitet.
Veranstalter sind das Istituto Italiano di Studi Germanici, das Deutsche Historische Institut Rom, das Goethe-Institut Rom und das Museum Casa di Goethe.
Die Filme werden in deutscher Originalsprache mit italienischen Untertiteln gezeigt, die Diskussion findet auf Italienisch statt.
Gesamtprogramm Filmpalast Deutschland (13. Oktober 2023 bis 19. Januar 2024)



FRÜHE NEUZEIT
13. Dezember 2023
Benedetta Chizzolini

"Curarli, assisterli e custodirli". Pratiche di vigilanza (medica) a bordo delle galere italiane (XVI–XVIII secolo).

Deutsches Historisches Institut in Rom

17.30–19.00 Uhr

Bitte registrieren Sie sich für eine Präsenz- oder Online-Teilnahme

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: info-event[at]dhi-roma[dot]it.



MITTELALTER
11. Dezember 2023
Carrie Beneš

Immaginare "La Sfera". Mercanti, Mappe e Manoscritti nell'Italia del Primo Quattrocento.

16.00–18.00 Uhr

John Cabot University (Via della Lungara 233)

Anmeldung erforderlich bis 10.12.2023



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
01. Dezember 2023
Filmpalast Deutschland. Sieben Kinobegegnungen mit der deutschen Zeitgeschichte

Thema: Kalter Krieg – DDR
SPUR DER STEINE
Regie: Frank Beyer
DDR 1966, 139 min.
Einführung von Ute Weidenhiller (Professorin für Deutsche Literatur, Università di Roma Tor Vergata)

18.30 Uhr

Casa di Goethe (Via del Corso, 18 - Rom)

Freier Eintritt, solange Plätze vorhanden sind.

Eine Reservierung ist erforderlich: info[at]casadigoethe[dot]it

Im Rahmen des Filmfestivals, das die wichtigsten Stationen der deutschen Zeitgeschichte mit sieben Filmen von bekannten Regisseuren aus der jeweiligen Epoche nachzeichnet. Jeder Film wird von einer Expertin oder einem Experten eingeleitet.
Veranstalter sind das Istituto Italiano di Studi Germanici, das Deutsche Historische Institut Rom, das Goethe-Institut Rom und das Museum Casa di Goethe.
Die Filme werden in deutscher Originalsprache mit italienischen Untertiteln gezeigt, die Diskussion findet auf Italienisch statt.
Gesamtprogramm Filmpalast Deutschland (13. Oktober 2023 bis 19. Januar 2024)



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
27. November 2023
Are the Eurosceptics taking over? Historical Perspectives and Future Challenges facing the EU

Runder Tisch

Teilnehmer
Andrea Carlo Martinez, Moderation (DHI Rom-LMU München)
Andrea Mammone (Sapienza Università di Roma)
Raffaele Mastrorocco (European University Institute)

Deutsches Historisches Institut in Rom

17.30 Uhr

Download Programm (PDF, 452 KB)

Bitte registrieren Sie sich für eine Präsenz- oder Online-Teilnahme

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: info-event[at]dhi-roma[dot]it.



MITTELALTER
23. November 2023
María Ángeles Utrero Agudo

La cosiddetta architettura mozarabica. Fra fonti storiche e archeologia dell'architettura.
Discussant: Giorgia Annoscia

16.30–18.00 Uhr

Escuela Española de Historia y Arqueología en Roma (EEHAR-CSIC) (Via di Sant'Eufemia 13)



FRÜHE NEUZEIT
22. November 2023
Elisabeth Lobenwein

Gewinnung und Verarbeitung von Informationen zwischen Konstantinopel, Wien, Venedig und Rom (1664–1684).

Deutsches Historisches Institut in Rom

17.30–19.00 Uhr

Bitte registrieren Sie sich für eine Präsenz- oder Online-Teilnahme

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: info-event[at]dhi-roma[dot]it.



MITTELALTER
21. November 2023
Trading Mentalities. Curiosity and Identity Formation in Urban Environments, c. 1350–1500

Speaker: Franz-Julius Morche (Basel)
Discussant: Sabrina Corbellini (Groningen)

Veranstaltung im Rahmen des Seminarzyklus "Euro-Mediterranean Entanglements in Medieval History", organisiert von den Deutschen Historischen Instituten in Paris und Rom.

Livestream

17.00–18.00 Uhr

Veranstaltungsflyer, Gesamtprogramm des Seminarzyklus und Informationen zu Veranstaltungsformat

Kontakt: Amélie Sagasser, Kordula Wolf

Anmeldung



FRÜHE NEUZEIT
20. November 2023 - 21. November 2023
Graceful 17: Didactic module Digital Humanities


1234567...114