1...45678910...109      

01. Oktober 2023 - 02. Oktober 2000

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
14. Oktober 2022
Ein deutscher Erinnerungsort in Rom. Das Museo storico della Liberazione

PD Dr. Lutz Klinkhammer

Treffpunkt: 16.00 Uhr, Via Tasso 145 (direkt vor dem Museum)

Kosten: keine

Begrenzte Teilnehmerzahl: 15

Es wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 10. Oktober 2022 unter info-event[at]dhi-roma[dot]it gebeten. Auch Fragen zur Führung können an die angegebene E-Mail-Adresse gerichtet werden.

Führung in italienischer Sprache



MITTELALTER
13. Oktober 2022
Martina Bernardi

Insediamento sparso e incastellamento. Indizi di contemporaneità dalle recenti indagini archeologiche nel Lazio
Discussant: Giuseppe Romagnoli

16.30–18.00 Uhr

in Präsenz: Escuela Española de Historia y Arqueología en Roma-CSIC (Via di S. Eufemia, 13)



MITTELALTER
11. Oktober 2022
Die Fresken in der Aula Gotica im Klosterkomplex der Santi Quattro Coronati

Dr. Andreas Rehberg

Treffpunkt: 9.00 Uhr, Via dei Santi Quattro, 20 (Eingang zur Aula Gotica: unter dem Portikus des ersten Hofes)

Kosten: 10,00 Euro

Begrenzte Teilnehmerzahl: 20
Nützliche Hinweise: Da wir uns in einem Kloster befinden, bitten wir Sie, sich entsprechend dem sakralen Charakter des Ortes zu kleiden. Die Aula Gotica ist für Menschen mit schweren motorischen Behinderungen nicht zugänglich (der Besuch erfordert die Benutzung von Treppen). Wir bitten Sie, pünktlich zu sein.

Es wird um eine verbindliche Anmeldung bis zum 4. Oktober 2022 unter info-event[at]dhi-roma[dot]it gebeten. Auch Fragen zur Führung können an die angegebene E-Mail-Adresse gerichtet werden.

Führung in deutscher und italienischer Sprache



MITTELALTER, FRÜHE NEUZEIT, NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
10. Oktober 2022 - 15. Oktober 2022
Rom-Bilder

Gemeinsamer Studienkurs des Deutschen Archäologischen Instituts, Abteilung Rom, der Bibliotheca Hertziana, Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, und des Deutschen Historischen Instituts in Rom.



MITTELALTER
07. Oktober 2022
Feierlichkeiten zum 10-jährigen Jubiläum der Heiligsprechung und der Erhebung der hl. Hildegard von Bingen zur Kirchenlehrerin in Rom

Veranstaltung des Vereins der Freunde des Deutschen Historischen Instituts in Rom e.V. in Zusammenarbeit mit dem DHI Rom und der St. Hildegard-Akademie Eibingen e.V. Zentrum für Wissenschaft, Forschung und europäische Spiritualität.

18.00 Uhr (Kirche): Eucharistiefeier zu Ehren der hl. Hildegard (Musikalische Gestaltung: Ensemble InUnum mit komponierten Gesängen der Hildegard von Bingen)

19.30 Uhr (Bibliothek): Öffentlicher Abendvortrag von Sr. Dr. Maura Zátonyi OSB: "Die doppelte Bewunderung. Hildegard von Bingen und die Päpste", anschließend: Buchvorstellung "Das große Hildegard von Bingen Lesebuch. Worte wie von Feuerzungen", hg. von Maura Zátonyi, Freiburg: Herder Verlag 2022.

Veranstaltungssprache: Deutsch

Download Programm (PDF, 4.028 KB)

Rom, S. Maria dell'Anima (Via S. Maria dell'Anima, 64)



MITTELALTER
05. Oktober 2022 - 07. Oktober 2022
Il Regno, il Principato, l'Adriatico (secc. XII–XV)

Internationale Studientage in Erinnerung an Andreas Kiesewetter, organisiert von der Università della Campania "Luigi Vanvitelli" und der Università del Salento, unter der Schirmherrschaft des Deutschen Historischen Instituts in Rom.

Information zu Programm und Anmeldung



MITTELALTER
29. September 2022 - 30. September 2022
Krise und Aufbruch. Das Zeitalter des Investiturstreites jenseits des Investiturstreites

Workshop des gleichnamigen deutsch-italienischen DFG-Netzwerks.

Interne Veranstaltung

Deutsches Historisches Institut in Rom



MITTELALTER
27. September 2022
Connected Crusaders. Expert Knowledge and the Plans for the Recovery of the Holy Land (1291–1336)

Speaker: Gion Wallmeyer (Duisburg-Essen)
Discussants: Paula Maria de Carvalho Pinto Costa (Porto), Antonio García Espada (Madrid)

Veranstaltung im Rahmen des zweiten Seminarzyklus "Euro-Mediterranean Entanglements in Medieval History", organisiert von den Deutschen Historischen Instituten in Paris und Rom.

Livestream

17.00–18.15 Uhr

Veranstaltungsflyer, Gesamtprogramm des Seminarzyklus und Informationen zu Veranstaltungsformat

Kontakt: Amélie Sagasser, Kordula Wolf

Anmeldung



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
26. September 2022
Europa im Widerstand – Widerstand gegen Europa

Veranstaltung der Max Weber Stiftung und der Forschergruppe "(De)Constructing Europe – EU-Scepticism in European Integration History". In diesem Verbundprojekt arbeiten die Deutschen Historischen Institute Rom, London und Warschau gemeinsam mit dem Hamburger Institut für Sozialforschung zu Fragen der europäischen Integration.

Veranstaltungssprachen: Englisch, Deutsch

Futurium, Alexanderufer 2, 10117 Berlin

Download Programm

Bitte melden Sie sich bis zum 23. September 2022 per E-Mail an: veranstaltungen[at]maxweberstiftung[dot]de. Geben Sie an, ob Sie am gesamten Programm, nur am MWS-Europe-Lab oder der Podiumsdiskussion teilnehmen möchten. Der Eintritt ist frei.



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
14. September 2022
Ilyas Azouzi

Impero and Razza. Urbanistica coloniale and the Rhetoric of Racial Segregationism in Fascist Italy.

Deutsches Historisches Institut in Rom

17.30–19.00 Uhr

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: info-event[at]dhi-roma[dot]it.

Bitte registrieren Sie sich für eine Präsenz- oder Online-Teilnahme



1...45678910...109