12345678...105      

29. Januar 2023 - 30. Januar 2000

MITTELALTER
24. Mai 2022
Scandinavian-Mediterranean Entanglements (11th–13th centuries)

Francesco D'Angelo (Rome), Discussant: Kathryn Hain (Marquette NE)

Veranstaltung im Rahmen des ersten Seminarzyklus "Euro-Mediterranean Entanglements in Medieval History", organisiert von den Deutschen Historischen Instituten in Paris und Rom.

Livestream

17.00–18.00 Uhr

Veranstaltungsflyer, Gesamtprogramm des Seminarzyklus und Informationen zu Veranstaltungsformat

Kontakt: Amélie Sagasser, Kordula Wolf

Anmeldung



MITTELALTER, FRÜHE NEUZEIT
23. Mai 2022 - 26. Mai 2022
Herrscherliche Präsenz und Repräsentation im metropolitanen Raum der Vormoderne

Internationaler Workshop für Doktorandinnen und Doktoranden gemeinsam mit dem DFG-Graduiertenkolleg 2337 "Metropolität in der Vormoderne" (Regensburg).

Interne Veranstaltung

Kontakt: Kathrin Pindl (Universität Regensburg)

Deutsches Historisches Institut in Rom



MUSIKGESCHICHTE, NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
19. Mai 2022
Musical Life and the Military in the Long Nineteenth Century. A Global History Perspective

Martin Rempe

Deutsches Historisches Institut in Rom

16.00–17.30 Uhr

Seminarzyklus "Contrappunto. Modern History & Music History Talks (2021–2022)":  Gesamtprogramm und Informationen zum Veranstaltungsformat

Organisation und Kontakt: Antonio Carbone, Bianca Gaudenzi, Carolin Krahn, Andrea Martinez

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921.

Bitte registrieren Sie sich für eine Präsenz- oder Online-Teilnahme



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
16. Mai 2022 - 18. Mai 2022
The Return of Looted Artefacts since 1945. Post-Fascist and Post-Colonial Restitution in Comparative Perspective

Internationale Tagung der Max Weber Stiftung, organisiert vom Deutschen Historischen Institut in Rom.

Kontakt: Bianca Gaudenzi

Goethe-Institut Rom (Via Savoia, 15)

Download Programm (PDF), Tagungsbericht (H-Soz-Kult), Tagungsbericht (QFIAB)



MITTELALTER
12. Mai 2022
Alberto Cotza

Giudici e giustizia a Pisa (1100–1150).
Vorsitz: Massimo Vallerani

17.00–18.30 Uhr

Università Roma Tre

Livestream (Microsoft Teams)



MUSIKGESCHICHTE
28. April 2022 - 29. April 2022
Italy from Abroad: The Dissemination of 'Italo' Clichés in Germany, the USA and Latin America in the 20th century

Interner Workshop in Kooperation mit dem Centro Tedesco di Studi Veneziani, der Università degli Studi Roma Tre, der Newcastle University, der Universität Leipzig und der Universität Wien.

Referenten:
Prof. Dr. Luca Aversano (Università degli Studi Roma Tre)
Marina Forell, M.A. (Universität Leipzig)
Dr. Carolin Krahn (DHI Rom)
PD Dr. Marita Liebermann (Deutsches Studienzentrum in Venedig)
Prof. Dr. Julio Mendívil (Universität Wien)
Prof. Dr. Nina Noeske (Hochschule für Musik und Theater Hamburg)
Dr. Goffredo Plastino (Newcastle University)
 
Konzeption & Leitung: Dr. Carolin Krahn



FRÜHE NEUZEIT
28. April 2022
Buchpräsentation

Roberto Fiorentini, Livio Odescalchi, nipote di papa Innocenzo XI. Interessi famigliari e strategie di ascesa nella stagione dell'antinepotismo, hg. von Marco Albertoni (Heidelberg: Heidelberg University Publishing 2022 [Online-Schriften des DHI Rom. Neue Reihe | Pubblicazioni online del DHI Roma. Nuova Serie, Bd. 6], URL: heiup.uni-heidelberg.de/catalog/book/948).

Moderation:
Alexander Koller (Deutsches Historisches Institut in Rom)

Es kommentieren:
Renata Ago (Sapienza Università di Roma)
Marco Albertoni (ALMA MATER STUDIORUM - Università di Bologna)
Maria Antonietta Visceglia (Sapienza Università di Roma)

Informationen zum Veranstaltungsformat und zu den Anmeldeformalitäten werden noch bekannt gegeben.

Istituto Storico Italiano per l'Età moderna e contemporanea (Via Michelangelo Caetani, 32)

16.00 Uhr



MITTELALTER
21. April 2022
Pere Verdés Pijuan

Il debito pubblico nella Corona d'Aragona (XIV–XV sec.). Una rivoluzione finanziaria?
Vorsitz: Luciano Palermo

16.00–17.30 Uhr

Escuela Española de Historia y Arqueología en Roma (Via di S. Eufemia, 13)

Livestream (Zoom)



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
13. April 2022
Chiara Zampieri

Una democrazia alla prova o una prova di democrazia? Percezioni, analisi e risposte dei partiti italiani negli anni dell'emergenza del terrorismo (1978–1982).

Deutsches Historisches Institut in Rom

17.30–19.00 Uhr

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921.

Bitte registrieren Sie sich für eine Präsenz- oder Online-Teilnahme



MITTELALTER
29. März 2022
Mobility, Diversity, and Connectivity. Medieval Southern Italy/Sicily through the Lens of Transnational History

Valerie Ramseyer (Wellesley MA), Discussant: Dominique Valérian (Paris)

Veranstaltung im Rahmen des ersten Seminarzyklus "Euro-Mediterranean Entanglements in Medieval History", organisiert von den Deutschen Historischen Instituten in Paris und Rom.

Livestream

17.00–18.00 Uhr

Veranstaltungsflyer, Gesamtprogramm des Seminarzyklus und Informationen zu Veranstaltungsformat

Kontakt: Amélie Sagasser, Kordula Wolf

Anmeldung



12345678...105