21. Januar 2018 - 21. Januar 2028

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
25. Januar 2018
Alessandro Maras

Alfredo Casella, Ottorino Respighi e la costruzione del Neoclassicismo a Roma – Interazioni fra arti, istituzioni e artisti nel periodo interbellico.

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr



MITTELALTER
07. Februar 2018
Jan-Hendryk de Boer

Jenseits von Rom. Delegitimierung und Selbstlegitimation des Avignoneser Papsttums, 1316–1378.

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
15. März 2018
Doppelvortrag

Valeska Hartmann
Zwischen Fiktion und Rekonstruktion – Mechanismen der Antikenrezeption im Bühnenbild der opera seria des 18./19. Jahrhunderts.

Valeria Lucentini
Das Land der Musik: Die musikalische Repräsentation Italiens in den Reiseberichten des 18. Jahrhunderts.

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
11. April 2018
Viviana Mellone

Culture, pratiche e ideologie della Restaurazione tra Vienna e il Mediterraneo borbonico.

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr