Sollte dieser Newsletter nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier!
 

DHI Rom | Newsletter

Ausgabe 3/2017 (Juli-September / luglio–settembre)

Personalia

Lutz Klinkhammer hat am 1. März 2017 sein Amt als weiterer stellvertretender Direktor des DHI Rom angetreten.

Il 1° marzo 2017 Lutz Klinkhammer è stato insediato come ulteriore vicedirettore del DHI Roma.
 

Chancen / Opportunità

> Stellenangebot: Forschungsbereich Geschichte der Frühen Neuzeit

Das Deutsche Historische Institut in Rom sucht zum 1. September 2018 für einen befristeten Zeitraum von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere zwei Jahre eine/-n wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in für den Forschungsbereich Geschichte der Frühen Neuzeit. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen können bis zum 17. September 2017 eingereicht werden. Download Ausschreibung


> Stellenangebot: Forschungsbereich Neueste Geschichte und Zeitgeschichte

Das Deutsche Historische Institut in Rom sucht zum 1. September 2018 für einen befristeten Zeitraum von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere zwei Jahre eine/-n wissenschaftliche/-n Mitarbeiter/-in für den Forschungsbereich Neueste Geschichte und Zeitgeschichte. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen können bis zum 17. September 2017 eingereicht werden.
Download Ausschreibung
 

Tagungen / Convegni

6.7.2017
Othering in Pre-Norman Southern Italy (International Medieval Congress Leeds)
Session I: Perceptions and Contexts
Session II: Otherness in Culturally Divergent Societies
Session III: Non-Christians and Non-Muslim as a Challenge
Die drei Sessions sind organisiert vom Institut für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien und dem Deutschen Historischen Institut in Rom. / Le tre sessioni sono organizzate dall'Institut für Mittelalterforschung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften di Vienna e dall'Istituto Storico Germanico di Roma.

University of Leeds
Programm/a

21.–23.9.2017
Revolutionäre Biografien im 19. und 20. Jahrhundert. Imperial – inter/national – dekolonial
Stiftungskonferenz der Max Weber Stiftung / Conferenza organizzata dalla fondazione Max Weber Stiftung

DHI Moskau
Weitere Informationen und Programm / Ulteriori informazioni e programma
 

Mehrtägige Veranstaltung / Manifestazione su più giorni

4.–8.9.2017
Summer School: Regesta Imperii

Veranstaltung von: / Manifestazione di: Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, geleitet von: / diretta da: Prof. Dr. Klaus Herbers, in Zusammenarbeit mit: / in collaborazione con: DHI Rom.

Deutsches Historisches Institut in Rom / Istituto Storico Germanico di Rom
Weitere Informationen / Ulteriori informazioni

10.–19.9.2017
Romkurs / Corso di studi romani

Das Deutsche Historische Institut in Rom führt jedes Jahr im Herbst für fortgeschrittene Studierende und Doktoranden/-innen des Faches Geschichte einen Studienkurs durch, der anhand ausgewählter Themen Einblick in Geschichte und Monumente Roms gibt (Mittelalter bis Gegenwart).

Ogni anno in autunno l'Istituto Storico Germanico offre la possibilità a laureandi e dottorandi di partecipare a un corso di studi romani dalla durata di 10 giorni che, in base ad argomenti scelti, si prefigge di approfondire la storia della città di Roma dal medioevo fino ai nostri giorni.

Deutsches Historisches Institut in Rom / Istituto Storico Germanico di Roma
Weitere Informationen / Ulteriori informazioni
 

Mittwochsvortrag / Conferenza del mercoledì

6.9.2017
Jörg Voigt
Neue Aspekte der Kuriengeschichte im Spätmittelalter. Zu den Auswertungsmöglichkeiten des RG und RPG.

Deutsches Historisches Institut in Rom / Istituto Storico Germanico di Roma
Uhrzeit / Ore 18.00
 

Herbstführungen / Visite guidate d'autunno

Die diesjährigen Herbstführungen des DHI werden im Oktober und November stattfinden. Geplant ist der Besuch folgender Orte: / Le consuete visite guidate d'autunno del DHI avranno luogo tra ottobre e novembre. E prevista la visita dei seguenti siti:

- Opera riaperta: Römische Theater im frühen 18. Jahrhundert / Opera riaperta: i teatri romani nel primo Settecento (Dr. Richard Erkens)
- Der Protestantische Friedhof in Rom / Il cimitero acattolico di Roma (Dr. Carolin Kosuch)
- Lateran und Umgebung / Il Laterano e i suoi dintorni (Dr. Jörg Voigt)
- Der mittelalterliche Borgo von Ostia und die Burg Julius' II. / Il borgo medievale di Ostia e il castello di Giulio II (Dr. Kordula Wolf)

Nähere Informationen zu diesen Führungen entnehmen Sie bitte zu einem späteren Zeitpunkt unserer Website.

Per ulteriori informazioni si prega di consultare successivamente il nostro sito web.
 

Publikationen / Pubblicazioni

> Rehberg (Hg.), Ablasskampagnen
Andreas Rehberg (Hg.), Ablasskampagnen des Spätmittelalters. Luthers Thesen von 1517 im Kontext, Berlin-Boston: De Gruyter 2017 (Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom 132) (XVII, 712 S.), ISBN 978-3-11-050162-9.
Weitere Informationen / Ulteriori informazioni

> Notenedition: Piccinni, La buona figliola
Niccolò Piccinni, La buona figliuola, kritische Ausgabe hg. von Francesco Paolo Russo, Kassel u.a.: Bärenreiter 2017 (Concentus musicus 16) (XIX, 506 S.), ISBN 979-0-006-56273-2. Weitere Informationen / Ulteriori informazioni

> Online: Festschrift Wolfgang Reinhard
In einer neuen Reihe publiziert das DHI Rom künftig monographische Forschungsarbeiten und Aufsatzbände auch open access. Der erste Band versammelt aus dem umfassenden Schaffen Wolfgang Reinhards eine kleine Auswahl an Aufsätzen zur Rom-Forschung.

Il DHI Roma dedica una nuova collana in open access a studi monografici e volumi collettanei. Il primo volume raccoglie, dall'opera complessiva di Wolfgang Reinhard, una selezione di saggi relativi alle sue ricerche su Roma.

Kleinere Schriften zur Rom-Forschung. Wolfgang Reinhard zum 80. Geburtstag am 10. April 2017, hg. für die "Italien-AG" von Birgit Emich in Zusammenarbeit mit Arne Karsten, Hillard von Thiessen und Günther Wassilowsky, Rom 2017 (Online-Schriften des DHI Rom – Neue Reihe / Pubblicazioni online del DHI Roma – Nuova serie 1), ISBN 978-3-944097-08-4, ISBN-A 10.978.3944097/084. Download

> Martin Baumeister/Bruno Bonomo/Dieter Schott (Hg.), Cities Contested
Martin Baumeister/Bruno Bonomo/Dieter Schott (Hg.), Cities Contested. Urban Politics, Heritage, and Social Movements in Italy and West Germany in the 1970s, Frankfurt-New York: Campus Verlag 2017 (383 S., 35 Abb.), ISBN 978-3-59-350697-5. Weitere Informationen / Ulteriori informazioni

> QFIAB online – perspectivia.net – recensio.net
Der 2016 erschienene Band 95 (2015) der Institutszeitschrift "Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken" ist nun einschränkungslos auf perspectivia.net konsultierbar, während die darin enthaltenen Rezensionen einzeln aufgeschlüsselt über recensio.net online gegangen sind. Alle Buchbesprechungen des 2017 erschienenen Bandes 96 (2016) sind open access auf der Verlagswebsite frei zugänglich. Zugang zu den Abstracts des neuesten Bandes erhalten Sie hier.

Il volume 95 (2015) della rivista dell'Istituto "Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken", pubblicato nel 2016, è ora accessibile senza restrizioni all'indirizzo della piattaforma perspectivia.net. Le recensioni ivi contenute sono state pubblicate singolarmente sulla piattaforma recensio.net. Tutte le recensioni del volume 96 (2016), pubblicato nel 2017, possono essere consultate in open access sul sito web della casa editrice. Gli abstract degli articoli, pubblicati in quest'ultimo volume, sono accessibili qui.
 

Sommeröffnungszeiten / Orari d'apertura estivi

> DHI: Historische Bibliothek / Biblioteca Storica + Bibliothek der musikgeschichtlichen Abteilung / Biblioteca di Storia della Musica

Im Zeitraum vom 10. Juli bis 8. September 2017 gelten gesonderte Öffnungszeiten:
für Besucher des DHI Rom und der Historischen Bibliothek
montags–donnerstags: 9.00–16.00 Uhr, freitags: 9.00–14.30 Uhr;
für die Musikgeschichtliche Bibliothek
montags–freitags: 9.00–13.00 Uhr.

Dal 10 luglio all'8 settembre 2017 si osserva il seguente orario d'apertura:
per i visitatori del DHI Roma e la Biblioteca Storica
da lunedì a giovedì: ore 9.00–16.00, venerdì: ore 9.00–14.30;
per la Biblioteca di Storia della Musica
da lunedì a venerdì: ore 9.00–13.00.


> ASV / BAV

Das Archivio Segreto Vaticano schließt vom 1. Juli bis zum 30. September 2017, die Biblioteca Apostolica Vaticana vom 15. Juli bis zum 15. September 2017.

L'Archivio Segreto Vaticano chiude dal 1° luglio al 30 settembre 2017, la Biblioteca Apostolica Vaticana dal 15 luglio al 15 settembre 2017.
 

Varia

Kooperationsvereinbarung mit der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz / Accordo di cooperazione con l'Akademie der Wissenschaften und der Literatur di Magonza

Die Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz und das DHI Rom haben eine Kooperation mit dem Ziel vereinbart, die Forschungskooperation zu intensivieren und den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.

L'Akademie der Wissenschaften und der Literatur di Magonza e il DHI Roma hanno firmato un accordo con l'obiettivo di intensificare la cooperazione nel campo della ricerca e di promuovere i/le giovani scienziati e scienziate.


 

Impressum

Redaktion / Redazione: Dr. Claudia Gerken, Dr. Gerhard Kuck, Dr. Kordula Wolf
Das Institut gehört der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland an. / L'Istituto fa parte della fondazione Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland. www.maxweberstiftung.de.
 

 



Deutsches Historisches Institut in Rom / Istituto Storico Germanico di Roma - Via Aurelia Antica, 391 - I-00165 Roma - Italia - Tel. +39/06 660492-1 - Fax +39/06 6623838 - www.dhi-roma.it