Fluider Grenzraum. Das frühmittelalterliche Unteritalien im Spannungsfeld rivalisierender Religionen und politischer Mächte (9. – Anfang 10. Jahrhundert)

Dr. Kordula Wolf

Johannes Skylitzes' Synopsis Historion: Σουλδάνοϛ (Sawdān) verhandelt mit einem gefangenen Gesandten Kaiser Basileios' I., um nach der Eroberung des Emirats von Bari (871) byzantinische Militärhilfe für die von muslimischen Truppen belagerten Städte Benevent und Capua zu verhindern (Madrid, Biblioteca Nacional de España, MS Graecus Vitr. 26-2, fol. 97r, Sizilien 12. Jh. © Wikimedia Commons).

Das Projekt thematisiert die muslimische Präsenz im vornormannischen Unteritalien und analysiert diese im Zusammenhang mit Grenzraum-Problematiken sowie Fragen der Wahrnehmung und Bewältigung kultureller bzw. religiöser Differenz. Aufgegriffen werden hierbei nicht nur aktuelle Ansätze transkultureller Forschungen; ebenso werden gängige Raum-Kategorien und stereotype Gruppen-Zuschreibungen, die bis heute die relevante Forschungsliteratur prägen, hinterfragt. Im Zentrum steht eine Fallstudie zur muslimischen Niederlassung am gaetanisch-capuanischen Grenzfluss Garigliano (883–915), in deren Zusammenhang nicht nur die Territorien der langobardischen Fürstentümer (Benevent, Salerno, Capua) und der benachbarten kampanischen Dukate (Neapel, Gaeta, Amalfi) in den Blick kommen, sondern auch der weitere, mediterrane Kontext während der Aghlabidenzeit.

Das Projekt wurde 2010–2012 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) finanziell unterstützt. Zwischen 2010 und 2015 wurde es am DHI Rom in enger Zusammenarbeit mit dem Byzantinisten und Arabisten Dr. Marco Di Branco durchgeführt.

Seit 2012 besteht eine Kooperation mit dem "Ministero per i Beni culturali e le Attività culturali – Soprintendenza per i Beni archeologici del Lazio". Ziel ist es hierbei, in Zusammenarbeit mit Archäologen die genaue Lage der muslimischen Niederlassung am Garigliano zu bestimmen.

Dr. Kordula Wolf
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Referentin für Frühes und Hohes Mittelalter, Leiterin Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit, Redakteurin der Schriftenreihe "Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom" und der Online-Publikationen (ohne Datenbanken)
Vita
Schriftenverzeichnis
+39 06 66049269
wolf[at]dhi-roma.it

Projektrelevante Publikationen

Marco Di Branco, Musulmani in Italia. Storia di una presenza (VIII–XIV secolo), Roma 2018 (Collana didattica 3) [im Druck].

Kordula Wolf, Facing the Muslims in Rome and Naples: Social Cohesion and its Limits in the Ninth-Century Roman Church, in: Walter Pohl/Andreas Fischer (Hg.), Social Cohesion and Its Limits, Wien: Akademie-Verlag 2018 (Forschungen zur Geschichte des Mittelalters) [im Druck].

Kordula Wolf/Klaus Herbers (Hg.), Southern Italy as Contact Area and Border Region during the Early Middle Ages. Religious-Cultural Heterogeneity and Competing Powers in Local, Transregional and Universal Dimensions, Köln u.a.: Böhlau Verlag 2018 (Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte 80), ISBN 978-3-412-50926-2.

Kordula Wolf/Klaus Herbers, (Re-)Thinking Early Medieval Southern Italy as a Border Region, in: Kordula Wolf/Klaus Herbers (Hg.), Southern Italy as Contact Area and Border Region during the Early Middle Ages. Religious-Cultural Heterogeneity and Competing Powers in Local, Transregional and Universal Dimensions, Köln u.a.: Böhlau Verlag 2018 (Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte 80), S. 9–37.

Marco Di Branco/Kordula Wolf, "(…) Capuamque primariam universam redegit in cinerem". Il mito della distruzione di Capua antica nell'841, in: Federico Marazzi (Hg.), Felix Terra. Capua e la Terra di Lavoro in età longobarda (secc. VIII–XI), Cerro a Volturno (IS): Volturnia Edizioni 2017 (Studi Vulturnensi, vol. 9), ISBN 978-88-96092-47-7, S. 195–206.

Marco Di Branco, Gli Arabi in Italia = Medioevo. Dossier 9 (2017) [monografische Ausgabe].

Kordula Wolf, Muslimisches Sizilien, in: QFIAB 95 (De Gruyter: 2015), S. 459–462 [publ. 2016].

Marco Di Branco/Kordula Wolf, Hindered Passages. The Failed Muslim Conquest of Southern Italy, in: Journal of Transcultural Medieval Studies 1 (De Gruyter: 2014), S. 51–73.

Marco Di Branco/Kordula Wolf, Berber und Araber im Maghreb und in Europa, in: Michael Borgolte (Hg.), Migrationen im Mittelalter. Ein Handbuch, Berlin-Boston: De Gruyter 2014, S. 149–159.

Marco Di Branco/Gianmatteo Matullo/Kordula Wolf, Nuove ricerche sull'insediamento islamico presso il Garigliano (883–915), in: Elena Calandra/Giuseppina Ghini/Zaccaria Mari (Hg.), Lazio e Sabina 10. Atti del Convegno "Decimo Incontro di Studi sul Lazio e la Sabina", Roma, 4–6 giugno 2013, Roma 2014 (Lavori e Studi della Soprintendenza per i Beni Archeologici del Lazio 10), S. 273–280, URL: http://archeologialazio.beniculturali.it/getFile.php?id=772.

Marco Di Branco/Kordula Wolf (Hg.), "Guerra santa" e conquiste islamiche nel Mediterraneo (VII–XI secolo), Roma: Viella 2014 (I libri di Viella 179), ISBN 978-88-6728-308-8.

Marco Di Branco, Dalla guerra navale alla conquista delle grandi isole del Mediterraneo. Cipro, Rodi, Creta, in: Marco Di Branco/Kordula Wolf (Hg.), "Guerra santa" e conquiste islamiche nel Mediterraneo (VII–XI secolo), Roma 2014 (I libri di Viella 179), S. 65–77.

Marco Di Branco/Kordula Wolf, Terra di conquista? I Musulmani in Italia meridionale nell'epoca aghlabita (184/800–269/909), in: Marco Di Branco/Kordula Wolf (Hg.), "Guerra santa" e conquiste islamiche nel Mediterraneo (VII–XI secolo), Roma: Viella 2014 (I libri di Viella 179), S. 125–165.

Kordula Wolf, Introduzione, in: Marco Di Branco/Kordula Wolf (Hg.), "Guerra santa" e conquiste islamiche nel Mediterraneo (VII–XI secolo), Roma: Viella 2014 (I libri di Viella 179), S. 7–16.

Kordula Wolf, Gli hypati di Gaeta, papa Giovanni VIII e i Saraceni: Tra dinamiche locali e transregionali, in: Bullettino dell'Istituto Storico Italiano per il Medio Evo 116 (ISIME: 2014), S. 25–59.

Marco Di Branco/Kordula Wolf, Art. Berbers and Arabs in the Maghreb and Europe [Medieval Period], in: The Encyclopedia of Global Human Migration, hg. von Immanuel Ness, Bd. 2: A–Cro, Chichester u.a.: Wiley 2013, S. 695–702.

Marco Di Branco/Kordula Wolf, Fließende Grenzen zwischen Christentum und Islam. Forschungen am Deutschen Historischen Institut in Rom zum vornormannischen Unteritalien im Spannungsfeld rivalisierender Religionen und politischer Mächte, in: Jahrbuch der historischen Forschung in der Bundesrepublik Deutschland. Berichtsjahr 2012, hg. von der Arbeitsgemeinschaft historischer Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland, München: Oldenburg Verlag 2013, S. 15–20.

Kordula Wolf, Auf dem Pfade Allahs. Ǧihād und muslimische Migrationen auf dem süditalienischen Festland (9.–11. Jahrhundert), in: Michael Borgolte/Matthias M. Tischler (Hg.), Transkulturelle Verflechtungen im mittelalterlichen Jahrtautausend. Europa, Ostasien, Afrika, Darmstadt: Wissenschafltiche Buchgesellschaft 2012, S. 120–166.

Marco Di Branco, Due notizie concernenti l'Italia meridionale dal Kitāb al-‘uyūn wa ’l-ḥadā’iq fī aḫbār al-ḥaqā’iq (Libro delle fonti e dei giardini riguardo la storia dei fatti veridici), in: Archivio storico per la Calabria e la Lucania LXXVII (2011), S. 5–13.