Geb. 1988, ab 2008 Studium der Geschichte und Germanistik an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Università degli Studi di Perugia; 2013–2015 studentische Volontärin am LWL-Archivamt für Westfalen/Münster; Oktober 2015 Abschluss Master of Arts, Master of Education (Gym./Ges.) und Erstes Staatsexamen mit einer Abschlussarbeit über die „Entstehung und Entwicklung von Organisationen der Europa-Bewegungen in Münster und Umgebung 1946–1952“; seit 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DHI in Rom im Bereich der Neuesten und Zeitgeschichte mit einem Forschungsprojekt zur Geschichte der in Rom ansässigen deutschen Kulturinstitute.