17. Oktober 2017 - 17. Oktober 2117

MITTELALTER
Raphael Stepken  (Berlin),  01.07.2017 - 30.11.2017
Panegyrik, Sartire, Kommentar? Der Commentarius des Enea Silvio Piccolomini zu Antonio Beccadellis De dictis et factis Alfonsi regis (1456)

MITTELALTER
Sebastian Roebert  (Leipzig),  01.08.2017 - 31.10.2017
… talem et tantam potestatem qualis et quanta a domino nobis est comissa. Funktionen und Wirkungen der Königin in der Krone Aragón am Beispiel Eleonore von Sizilien (1349-1375)

MITTELALTER
Stefano Manganaro  (Torino),  01.09.2017 - 30.11.2017
Tra i due Imperi e le due Chiese: Argiro di Bari e la sua mediazione longobardo-bizantina negli anni dello scisma (1040-1068)

MITTELALTER
Alberto Luongo  (Roma),  01.10.2017 - 31.12.2017
Aspetti storico-militari della crociata italiana di Giovanni XXII (1321-1324)

MITTELALTER
Anahita Ghanavati  (München),  01.10.2017 - 30.11.2017
Johannes XXIII. (1410-1415) und seine Petenten

MITTELALTER
Frederieke Maria Schnack  (Kiel),  01.10.2017 - 31.12.2017
Handlungsspielräume geistlicher Herrschaft im Mittelalter. Das Beispiel der Bischöfe von Minden

MITTELALTER
Sabrina Blank  (Wuppertal),  01.11.2017 - 30.11.2017
Die Nichtjudizierbarkeit der prima sedes. Ursprung, Akzeptanz und Umsetzung im Spiegel der Papstwahlen

MITTELALTER
Jan-Hendryk De Boer  (München),  01.02.2018 - 31.03.2018
Das Avignoneser Papsttum erklären. Zeitgenössische Legitimierungsstrategien und die Möglichkeiten historischer Erklärungen

MITTELALTER
Edoardo Manarini  (Bologna),  01.02.2018 - 30.04.2018
L'abbazia regia di S. Silvestro di Nonantola nel regno degli Ottoni: identità monastica e politiche regie fra X e XI secolo

MITTELALTER
Lena Thiel  (Kassel),  01.03.2018 - 30.04.2018
Die Weltkarte des Andreas Walsperger (1448) im Kontext

MITTELALTER
Sebastian Schaarschmidt  (Chemnitz),  01.03.2018 - 31.05.2018
Königtum und Krieg in der Stauferzeit

MITTELALTER
Janina Anna Krüger  (Trier),  01.04.2018 - 31.05.2018
Die Wirtschaftsstrukturen Süditaliens unter Karl I. und Karl II. von Anjou