19. November 2017 - 19. November 2117

MITTELALTER
Raphael Stepken  (Berlin),  01.07.2017 - 30.11.2017
Panegyrik, Sartire, Kommentar? Der Commentarius des Enea Silvio Piccolomini zu Antonio Beccadellis De dictis et factis Alfonsi regis (1456)

MITTELALTER
Stefano Manganaro  (Torino),  01.09.2017 - 30.11.2017
Tra i due Imperi e le due Chiese: Argiro di Bari e la sua mediazione longobardo-bizantina negli anni dello scisma (1040-1068)

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Matteo Stefanori  (Roma),  01.09.2017 - 30.11.2017
Ebrei stranieri a Roma (1933-1944)

MUSIKGESCHICHTE
Elena Abbado  (Firenze),  01.09.2017 - 30.11.2017
Contatti e influsso della scena musicale romana sulla fortuna dell'oratorio a Firenze: dalla comune tradizione pre-oratoriale all'oratorio centone

MUSIKGESCHICHTE
Frédérique Renno  (Freiburg),  15.09.2017 - 15.12.2017
Modernisierung und Europäisierung des deutschsprachigen weltlichen Liedes zwischen 1570 und 1650

MITTELALTER
Alberto Luongo  (Roma),  01.10.2017 - 31.12.2017
Aspetti storico-militari della crociata italiana di Giovanni XXII (1321-1324)

MITTELALTER
Anahita Ghanavati  (München),  01.10.2017 - 30.11.2017
Johannes XXIII. (1410-1415) und seine Petenten

MITTELALTER
Frederieke Maria Schnack  (Kiel),  01.10.2017 - 31.12.2017
Handlungsspielräume geistlicher Herrschaft im Mittelalter. Das Beispiel der Bischöfe von Minden

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Michael Malchereck  (Jena),  01.10.2017 - 31.12.2017
Gabriele Mucchi (1899-2002) - Eine transnationale Intellektuellengeschichte zwischen Kommunismus und Kunst

FRÜHE NEUZEIT
Roberto Fiorentini  (Roma),  01.10.2017 - 31.12.2017
Il ruolo del cardinale Carlo Pio di Savoia juniore come protettore del Sacro romano Impero

MITTELALTER
Sabrina Blank  (Wuppertal),  01.11.2017 - 30.11.2017
Die Nichtjudizierbarkeit der prima sedes. Ursprung, Akzeptanz und Umsetzung im Spiegel der Papstwahlen

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Anna Katharina Pieper  (Mainz),  16.11.2017 - 14.12.2017
Katholischer (Anti-)Kolonialismus? Der Vatikan, katholische Medien und die europäische Expansionspolitik um 1900

FRÜHE NEUZEIT
Irina Pawlowsky  (Tübingen),  01.01.2018 - 31.03.2018
Die Gesellschaft Jesu als Träger von Wissen. Jesuitische Karten des Amazonas-Raums im 17. und 18. Jahrhundert

MUSIKGESCHICHTE
Alessandro Maras  (Roma),  01.01.2018 - 31.03.2018
Alfredo Casella, Ottorino Respighi e la costruzione del Neoclassicismo a Roma. Interazioni fra arti, istituzioni e artisti nel periodo interbellico

MUSIKGESCHICHTE
Maria Borghesi  (Dresden),  15.01.2018 - 15.07.2018
J.S. Bach nell'Italia Repubblican (1946-2000): Ricezione della figura e dell'opera. Ipotesi di lavoro per il completamento della ricerca documentaria

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Viviana Mellone  (Napoli),  01.02.2018 - 30.04.2018
Geopolitiche della Restaurazione (1815-1830). Le relazioni tra Vienna e il Mediterraneo borbonico

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Thomas Blanck  (Köln),  01.02.2018 - 31.03.2018
Mobilisierte Sinne. München und Fiume im Ausnahmezustand (1918-1922)

FRÜHE NEUZEIT
Claudia Curcuruto  (Mainz),  01.02.2018 - 31.03.2018
Tridentinischer Anspruch und kirchliche Realitäten. Die Konzilskongregation und die Apostolische Nuntiatur am Kaiserhof während des Pontifikats Innozenz' XI (1676-1689)

MITTELALTER
Jan-Hendryk De Boer  (München),  01.02.2018 - 31.03.2018
Das Avignoneser Papsttum erklären. Zeitgenössische Legitimierungsstrategien und die Möglichkeiten historischer Erklärungen

MITTELALTER
Edoardo Manarini  (Bologna),  01.02.2018 - 30.04.2018
L'abbazia regia di S. Silvestro di Nonantola nel regno degli Ottoni: identità monastica e politiche regie fra X e XI secolo

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Valeska Hartmann  (Marburg),  01.03.2018 - 31.05.2018
Antikenrezeption und Orientalismus im Bühnenbild der opera seria des 18. und 19. Jahrhunderts

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Konstantin Heinisch-Fritzsche  (Jena),  01.03.2018 - 31.05.2018
Sport und Fußball als Transmitter von Herrschaft und Ideologie im faschistischen Italien

MITTELALTER
Lena Thiel  (Kassel),  01.03.2018 - 30.04.2018
Die Weltkarte des Andreas Walsperger (1448) im Kontext

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Stefan Laffin  (Bielefeld),  01.03.2018 - 31.05.2018
Eine (an)gespannte Beziehung? - Die US-amerikanische Besetzung Italiens 1943-1945

FRÜHE NEUZEIT
Cathérine Ludwig-Ockenfels  (Gießen),  01.03.2018 - 30.04.2018
Dynastisch begründeter Wirkungsbereich einer katholischen Fürstin als Mittlerin zwischen Altem Reich/Kurpfalz und Reichsitalien/Toskana

MITTELALTER
Sebastian Schaarschmidt  (Chemnitz),  01.03.2018 - 31.05.2018
Königtum und Krieg in der Stauferzeit

MUSIKGESCHICHTE
Valeria Lucentini  (Bern),  01.03.2018 - 30.04.2018
Das Land der Musik. Die musikalische Repräsentation Italiens in den Reiseberichten des 18. Jahrhunderts

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Franz L. Fillafer  (Konstanz),  01.04.2018 - 30.06.2018
Der Eurokommunismus. Eine Spurensicherung

MITTELALTER
Janina Anna Krüger  (Trier),  01.04.2018 - 31.05.2018
Die Wirtschaftsstrukturen Süditaliens unter Karl I. und Karl II. von Anjou

FRÜHE NEUZEIT
Désirée Monsees  (Kassel),  01.04.2018 - 30.04.2018
Künstlerindividuen im Spannungsfeld zwischen Auftraggeber, Kunstmarkt, Zunft und Akademie in Venedig um 1700

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Christian Wicke  (Utrecht),  15.04.2018 - 15.05.2018
Urban Movements in the Global 1970s

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Britt Schlünz  (Berlin),  01.05.2018 - 30.06.2018
Religiöse Provokateurinnen im 19. Jahrhundert. Ein spanisches Fallbeispiel

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
Giulio Salvati  (Jena),  01.06.2018 - 31.07.2018
Die Rückehr der Siedler. Die italienische und deutsche Integrationspolitik der Vertriebenen sowie der Esuli im Vergleich (1946-1955)

MUSIKGESCHICHTE
Heidrun Eberl  (Jena),  01.09.2018 - 31.12.2018
Kastraten im frühen 17. Jahrhundert