MUSIKGESCHICHTE
17. Mai 2017
Titel: Musica e pace. Nuove ricerche sull'età moderna

Workshop im Rahmen des internationalen Verbundprojekts "'Dass Gerechtigkeit und Friede sich küssen'. Repräsentationen des Friedens im vormodernen Europa". 
Am Abend: Konzert des Ensemble Chordis mit Friedenskompositionen des 15.–18. Jahrhunderts (Leitung: Sabine Cassola).

Kontakt: Sabine Ehrmann-Herfort

Deutsches Historisches Institut in Rom

Programm Download (PDF, 3 MB)

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921. Besucher des DHI Rom werden gebeten, ihren Lichtbildausweis vorzuzeigen. Koffer bzw. Taschen größer als cm 40x35x15 sind nicht zulässig, keine abschließbare Garderobe vorhanden.

Anmeldung erforderlich