1234567...36   

28. Mai 2017 - 29. Mai 2000

MITTELALTER, FRÜHE NEUZEIT, NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
22. Mai 2017 - 23. Mai 2017
Internes Seminar der Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DHI


MITTELALTER
09. Mai 2017
Mafalda Toniazzi

Ebrei a Firenze nel tardo '400.
Presiede: Pierre Savy

École française de Rome (Piazza Navona 62)

17.30 Uhr / ore 17.30



MITTELALTER
05. April 2017
Esther Tello

Il contributo della Chiesa alle finanze del Re: il caso della Corona d'Aragona (1350–1387).
Presiede: Rafael Valladares

Escuela Española de Historia y Arqueología en Roma (Via di S. Eufemia 13)

17.30 Uhr / ore 17.30



MITTELALTER, FRÜHE NEUZEIT, NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
03. April 2017 - 09. April 2017
Rom als Palimpsest

Gemeinsamer Studienkurs der Bibliotheca Hertziana – Max-Planck-Institut für Kunstgeschichte, des Deutschen Archäologischen Instituts und des Deutschen Historischen Instituts in Rom.



MITTELALTER
27. März 2017
Emanuela Di Stefano

Camerino, le Marche e Roma: le vie, i traffici, le relazioni (secoli XIII–XV).
Presiede: Ivana Ait

Istituto Storico Italiano per il Medio Evo (Piazza dell'Orologio, 4)

16.30 Uhr / ore 16.30



MITTELALTER
16. März 2017 - 17. März 2017
Perspektiven für die Endredaktion des Repertorium Germanicum (Bd. X: Sixtus IV.)

Interner Workshop.

Deutsches Historisches Institut in Rom



MITTELALTER
09. März 2017
Buchpräsentation

Arnold Esch, Rom. Vom Mittelalter zur Renaissance (C. H. Beck 2016)

Der Autor wird anwesend sein.

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr

Einladung Download (1 MB)

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921. Besucher des DHI Rom werden gebeten, ihren Lichtbildausweis vorzuzeigen. Koffer bzw. Taschen größer als cm 40x35x15 sind nicht zulässig, keine abschließbare Garderobe vorhanden.

 Anmeldung erforderlich



MITTELALTER
03. März 2017
Prof. Dr. Irmgard Fees (Ludwig-Maximilians-Universität München)

Aurea Roma. Siegelwesen und Rompolitik Friedrich Barbarossas.

Jahresvortrag anlässlich der Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats.

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr

Einladung Download (964 Kb)

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921. Besucher des DHI Rom werden gebeten, ihren Lichtbildausweis vorzuzeigen. Koffer bzw. Taschen größer als cm 40x35x15 sind nicht zulässig, keine abschließbare Garderobe vorhanden.
Das Anmeldeportal schließt einen Tag vor der Veranstaltung. Für eine kurzfristige Teilnahme stehen wir Ihnen gern unter 06.6604921 zur Verfügung. Vielen Dank!

Anmeldung erforderlich



MITTELALTER, FRÜHE NEUZEIT
22. Februar 2017 - 24. Februar 2017
Luther in Italy

Internationale Tagung in Zusammenarbeit mit der Biblioteca Casanatense, dem Ministero dei beni e delle attività culturali e del turismo, mit Unterstützung der Society for the History of Authorship, Reading & Publishing.

Kontakt:
Flavia Bruni
Margherita Palumbo
Andreea Badea

Deutsches Historisches Institut in Rom, Biblioteca Casanatense

Programm Download (473 kb)

Poster Download (517 kb)



MITTELALTER, FRÜHE NEUZEIT, NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
13. Februar 2017 - 18. Februar 2017
Winter School

"Katholizismus und Moderne" – Zur Kulturbedeutung ihres Verhältnisses im Vergleich zwischen Deutschland und Italien
Eine Veranstaltung der LMU München und des Max Weber-Programms Bayern, in Kooperation mit dem Deutschen Historischen Institut in Rom, geleitet von Prof. Dr. Dr. Elisabeth Zwick (LMU München).

Deutsches Historisches Institut in Rom



1234567...36