1...3456789...73      

23. August 2017 - 24. August 2000

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
11. Januar 2017
Amedeo Osti Guerrazzi

La cooperazione italo-tedesca nella deportazione degli ebrei dall'Italia.
Deutsches Historisches Institut in Rom
18.00 Uhr



MITTELALTER
19. Dezember 2016
Anne Huijbers

Zelatores animarum. Identità narrative nell’Ordine domenicano, c. 1388-1517.
Presiede ed introduce il dibattito: Giulia Barone

École française de Rome (Piazza Navona, 62)
17.30 Uhr / ore 17.30



MUSIKGESCHICHTE
15. Dezember 2016
Vortragszyklus "Musica asiatica - Musica europea"

Prof. Dr. Christian Utz (Universität für Musik und darstellende Kunst Graz)
Transnationale Verflechtungen in der Musik der 1950er und 1960er Jahre

Deutsches Historisches Institut in Rom
19.00 Uhr

Vortrag in deutscher Sprache
Programm (87 KB)



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
14. Dezember 2016
Raffaella Perin

Le relazioni tra la Santa Sede e il Terzo Reich nelle trasmissioni di Radio Vaticana (1936–1945).
Deutsches Historisches Institut in Rom
18.00 Uhr



FRÜHE NEUZEIT
05. Dezember 2016
Prof. em. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Reinhard (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

Hat Papstgeschichte Zukunft?

Abendvortrag im Rahmen der Tagung "Der Papst und der Krieg. Kuriale Diplomatie am Kaiserhof 1628–1635. Die jüngsten Publikationen der 4. Abteilung der Nuntiaturberichte aus Deutschland: Eine Bilanz".

Deutsches Historisches Institut in Rom
18.00 Uhr



FRÜHE NEUZEIT
05. Dezember 2016 - 06. Dezember 2016
Der Papst und der Krieg. Kuriale Diplomatie am Kaiserhof 1628–1635. Die jüngsten Publikationen der 4. Abteilung der Nuntiaturberichte aus Deutschland: Eine Bilanz

Internationale Tagung in Zusammenarbeit mit dem Istituto Storico Austriaco Roma.

Deutsches Historisches Institut in Rom
Kontakt: Alexander Koller
Programm (1 MB)



MITTELALTER, FRÜHE NEUZEIT, NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
01. Dezember 2016
Weltreiche und Weltmeere. Adriano Prosperi im Gespräch mit Wolfgang Reinhard über dessen neueste Publikationen:

- Die Unterwerfung der Welt. Globalgeschichte der Europäischen Expansion 1415–2015 (München: C. H. Beck 2016).
- Storia del Mondo, vol. 3. Imperi e oceani 1350–1750 (Torino: Einaudi 2016).

Veranstaltung in italienischer Sprache.

Deutsches Historisches Institut in Rom
18.00 Uhr
Einladung (1 MB)



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
30. November 2016
Restaurazione e primo liberalismo meridionale – una rivalutazione in corso

Studientag.

Deutsches Historisches Institut in Rom
Kontakt: Lutz Klinkhammer
Programm



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
23. November 2016 - 25. November 2016
Gender – Nation – Emancipation. Women and Families in the "long" Nineteenth Century in Italy and Germany

Internationale Tagung organisiert vom DFG-Netzwerk "Gender – Nation – Emancipation" in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Historischen Institut in Rom und der Wissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaft des Leo Baeck Instituts in der Bundesrepublik Deutschland.

Deutsches Historisches Institut in Rom
Kontakt: Ruth Nattermann

Programm (472 KB)
Tagungsbericht



MITTELALTER
23. November 2016
Christian Grasso

Ars praedicandi e crociata durante il pontificato di Onorio III (1216-1227).
Presiede ed introduce il dibattito: Umberto Longo

Escuela Española de Historia y Arqueología en Roma (Via di S. Eufemia, 13)
17.30 Uhr / ore 17.30



1...3456789...73