21. August 2017 - 21. August 2027

MUSIKGESCHICHTE
21. September 2017
Buchpräsentation: Concentus musicus XVI

Niccolò Piccinni, La buona figliuola, kritische Ausgabe hrsg. von Francesco Paolo Russo, Kassel [u.a.]: Bärenreiter, 2017 (XIX, 506 S.). BA 8392-01, ISMN 979-0-006-56273-2

Referent: Lorenzo Bianconi
(Universität Bologna)

Weitere Informationen

Deutsches Historisches Institut in Rom
18:00 Uhr



MITTELALTER
06. Oktober 2017
Prof. Dr. Sible de Blaauw (Radboud-Universiteit Nijmwegen)

Johannes vor der Lateinischen Pforte. Eine römische Kirche und der Apostelkult zwischen Byzanz und Rom.

Eine Veranstaltung des DHI-Freundeskreises in Zusammenarbeit mit dem Institut.

Deutsches Historisches Institut in Rom (Großer Vortragssaal)

18.00 Uhr

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921. Besucher des DHI Rom werden gebeten, ihren Lichtbildausweis vorzuzeigen. Koffer bzw. Taschen größer als cm 40x35x15 sind nicht zulässig, keine abschließbare Garderobe vorhanden.

Anmeldung erforderlich



MUSIKGESCHICHTE
11. Oktober 2017
Claudio Monteverdi 450. Geburtstag

18:00 Uhr: Prof. Dr. Silke Leopold (Universität Heidelberg)
"Sopra li fondamenti della verità". Claudio Monteverdi e la musica moderna

20:00 Uhr: Projektpräsentation von Aaron Carpenè (Rom) und Stefano Vizioli (Rom/Pisa)
„Japan Orfeo” (Kamakura und Tokyo 2016)

Ein Projekt der ‘Cultural Diplomacy’: die Inszenierung von Monteverdis Meisterwerk “Orfeo” (1607) im Zusammenspiel von italienischer Lichttechnik, Mode und Choreographie und Japans traditionellem Theater (Nō), Tanz (Nihon Buyō) und Musik (Gagaku).

Veranstaltung in italienischer Sprache

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921. Besucher des DHI Rom werden gebeten, ihren Lichtbildausweis vorzuzeigen. Koffer bzw. Taschen größer als cm 40x35x15 sind nicht zulässig, keine abschließbare Garderobe vorhanden.

Anmeldung erforderlich