23. April 2017 - 23. April 2027

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
04. Mai 2017
Prof. Dr. Christoph Cornelißen (Goethe-Universität Frankfurt am Main)

Il Welfare State in Europa e dell'Europa: visioni e realtá dal 1945.

Abendvortrag im Rahmen der Tagung " The Making of the Italian Welfare State: National Specifities and European Entanglements".

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921. Besucher des DHI Rom werden gebeten, ihren Lichtbildausweis vorzuzeigen. Koffer bzw. Taschen größer als cm 40x35x15 sind nicht zulässig, keine abschließbare Garderobe vorhanden.

Anmeldung erforderlich



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
22. Juni 2017
Prof. Axel Körner (UCL Centre for Transnational History)

Gender, War and Nation Building: Nineteenth-Century Italy in Transnational Perspective.

Abendvortrag im Rahmen des Workshops "Gender – Nation – Emancipation. Women and Families in the 'long' Nineteenth Century in Italy and Germany".

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: +39 06 6604921. Besucher des DHI Rom werden gebeten, ihren Lichtbildausweis vorzuzeigen. Koffer bzw. Taschen größer als cm 40x35x15 sind nicht zulässig, keine abschließbare Garderobe vorhanden.

Anmeldung erforderlich



MUSIKGESCHICHTE
11. Oktober 2017
Prof. Dr. Silke Leopold (Universität Heidelberg)

"Sopra li fondamenti della verità". Claudio Monteverdi e la musica moderna.

Vortrag in italienischer Sprache

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00 Uhr