09. February 2023 - 09. February 2033

NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
15. February 2023
Lars Döpking

Zur historischen Soziologie des Kapitalismus. Welche Wachstumsstrategien wurden in Italien, Spanien und der Bundesrepublik nach 1979 ersonnen, welche Effekte zeitigten sie und wie können wir sie erforschen? Ein Werkstattbericht.

Deutsches Historisches Institut in Rom

17.30–19.00 Uhr

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: info-event[at]dhi-roma[dot]it.

Bitte registrieren Sie sich für eine Präsenz- oder Online-Teilnahme



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE, MUSIKGESCHICHTE
23. February 2023
"It hurts me, dear friend". The impact of the Italian Annexation of the Dodecanese on International Heritage Politics

Astrid Swenson (Universität Bayreuth)

Deutsches Historisches Institut in Rom

17.00–18.30 Uhr

Weitere Informationen

Seminarzyklus "Contrappunto. Modern History & Music History Talks (2022–2023)":  Gesamtprogramm und Informationen zum Veranstaltungsformat



NEUESTE U. ZEITGESCHICHTE
01. March 2023
"Die Steine zum Sprechen bringen". Zum Umgang mit den Herrschaftsorten des Faschismus und Nationalsozialismus seit 1945 – ein italienisch-deutscher Vergleich

Christoph Cornelißen (Goethe-Universität, Frankfurt am Main)

Jahresvortrag anlässlich der Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats.

Deutsches Historisches Institut in Rom

18.00–19.30 Uhr

Kontakt bei Schwierigkeiten mit der Anmeldung: info-event[at]dhi-roma[dot]it.

Bitte registrieren Sie sich für eine Präsenz- oder Online-Teilnahme