Laura Pettinaroli/Massimiliano Valente (Hg.), Il cardinale Pietro Gasparri, segretario di Stato (1914–1930)

Der berühmte Jurist Pietro Gasparri (1852–1934), ein anerkannter Universitätslehrer und erfahrener päpstlicher Diplomat, leitete das Staatssekretariat und die römische Kurie vom November 1914 bis zum Januar 1930 in einer für die Geschichte Europas und des Papsttums entscheidenden Epoche. Der Band ist das Ergebnis einer Reihe von Studienseminaren zur internationalen Politik des Heiligen Stuhles, die 2013 bis 2016 von der Università Europea di Roma und dem Institut catholique de Paris gemeinsam durchgeführt wurden. Er versammelt die Beiträge eines internationalen Kreises von jüngeren und gestandenen Historiker*innen und Archivist*innen, in denen es um Gasparri in seiner Rolle als Staatssekretär und als zentrale Figur für die Regierung der katholischen Kirche im 20. Jahrhundert geht.

Lesen, Download oder gedrucktes Buch kaufen

Laura Pettinaroli/Massimiliano Valente (Hg.), Il cardinale Pietro Gasparri, segretario di Stato (1914–1930), Heidelberg: Heidelberg University Press 2020 (Online-Schriften des DHI Rom. Neue Reihe | Pubblicazioni online del DHI Roma. Nuova Serie, Bd. 4), URL: heiup.uni-heidelberg.de/catalog/book/631.