Repertorium Germanicum

Verzeichnis der in den päpstlichen Registern und Kameralakten vorkommenden Personen, Kirchen und Orte des Deutschen Reiches, seiner Diözesen und Territorien vom Beginn des Schismas bis zur Reformation

Das "Repertorium Germanicum" ist eine Regestensammlung, mit der sämtliche deutsche Betreffe aus allen vatikanischen Registerserien und Kameralbeständen vom großen Schisma bis zur Reformation (1378–1517) erfaßt werden; es ist sowohl online in einer Datenbank als auch in gedruckter Form verfügbar. Aus diesem weitgehend unikalen römischen Archivmaterial entsteht das facettenreiche Bild der spätmittelalterlichen Kirche in ihren religiösen und kanonisch-rechtlichen Grundlagen, ihren wirtschaftlichen Mechanismen, ihren personellen Netzwerken, ihren territorialen und dynastischen Bezügen sowie ihren politischen Ambitionen, ihrem spirituellen Profil und ihren Alltagsrealitäten. Mit dem Erscheinen des 10. Bandes zu Sixtus IV. im Jahr 2018 ist das Material bis 1484 publiziert. Die derzeitige Bearbeitung des nachfolgenden Pontifikats unter Innozenz VIII. ist zwischenzeitlich bis in die zweite Hälfte der 1480er Jahre vorgedrungen.

Die Bände sind lieferbar, soweit nicht anders vermerkt; sie sind über folgende Verlage bzw. den Buchhandel zu beziehen:
Bände IIV/3 (Nachdruck der ursprünglich in der Weidmannschen Verlagsbuchhandlung, Berlin, erschienenen Bände):
Georg Olms Verlag/Weidmannsche Verlagsbuchhandlung, Hildesheim;
Bände IV/4ff.: De Gruyter Verlag, Berlin-New York.

10: Sixtus IV. (14711484)
Teil 1: Text, bearb. von Ulrich Schwarz, Juliane Trede, Stefan Brüdermann, Thomas Bardelle, Kerstin Rahn, Hubert Höing, Michael Reimann und Sven Mahmens, Berlin-Boston 2018 (3 Bde., XCVIII, 2386 S.).
Teil 2: Indices, bearb. von Sven Mahmens, Hubert Höing, Alexander Maul, Ludwig Schmugge und Jörg Voigt, Berlin-Boston 2018 (3 Bde., XVI, 2179 S.).

9: Paul II. (14641471)
bearb. von Hubert Höing, Heiko Leerhoff und Michael Reimann.
Teil 1: Text, Tübingen 2000 (LXXVII, 926 S.).
Teil 2: Indices, Tübingen 2000 (XIII, 981 S.).

8: Pius II. (14581464)
Teil 1: Text, bearb. von Dieter Brosius und Ulrich Scheschkewitz, Tübingen 1993 (LXVII, 836 S.).
Teil 2: Indices, bearb. von Karl Borchardt, Tübingen 1993 (XI, 900 S.).

7: Calixt III. (14551458)
bearb. von Ernst Pitz.
Teil 1: Text, Tübingen 1989 (XXXVII, 329 S.).
Teil 2: Indices, Tübingen 1989 (IX, 362 S.).

6: Nikolaus V. (14471455)
Teil 1: Text, bearb. von Josef Friedrich Abert und Walter Deeters, Tübingen 1985 (XLIV, 613 S.).
Teil 2: Indices, bearb. von Michael Reimann, Tübingen 1989 (XIV, 643 S.).

5: Eugen IV. (14311447)
Teil 1: Text, bearb. von Hermann Diener () und Brigide Schwarz. Redaktion: Christoph Schöner, Tübingen 2004 (3 Bde., CXLIV, 1677 S.).
Teil 2: Indices, bearb. von Christoph Schöner, Tübingen 2004 (3 Bde., XXX, 1712 S.).

4: Martin V. (14171431)
Teil 1 (AH), bearb. von Karl August Fink, Berlin 1943 (X S., 1492 Sp.). Nachdruck Hildesheim 2000.
Teil 2 (I, J, Y), bearb. von Karl August Fink, Berlin 1957 (IV S., Sp. 14932568). Nachdruck Hildesheim 2000.
Teil 3 (LZ), bearb. von Karl August Fink, Berlin 1958 (IV S., Sp. 25693824). Nachdruck Hildesheim 2000.
Teil 4: Personenregister, bearb. von Sabine Weiss, Tübingen 1979 (LXVI, 750 S.).
Teil 5: Indices der Ortsnamen (in Vorbereitung).

3: Alexander V., Johann XXIII., Konstanzer Konzil (14091417)
bearb. von Ulrich Kühne, Berlin 1935 (VIII, 48 S., 704 Sp.). Nachdruck Hildesheim 1991.

2: Urban VI., Bonifaz IX., Innocenz VII. und Gregor XII. (13781415)
Lfg. 1: Einleitung und Regesten, bearb. von Gerd Tellenbach, Berlin 193338 (96 S., 1434 Sp.). Nachdruck Hildesheim 2000.
Lfg. 2: Personenregister, bearb. von Gerd Tellenbach, Berlin 1938 (IV S., 578 Sp.). Nachdruck Hildesheim 2000.
Lfg. 3: Ortsregister, bearb. von Hermann Diener,  Berlin 1961 (VIII, 242 S.). (vergriffen, Nachdruck in Vorbereitung)

1: Clemens VII. von Avignon (13781394)
bearb. von Emil Göller, Berlin 1916 (XVI, 182, 250 S.). Nachdruck Hildesheim 1991.

 

Repertorium Germanicum. Regesten aus den päpstlichen Archiven zur Geschichte des Deutschen Reichs und seiner Territorien im XIV. und XV. Jahrhundert

1: Pontificat Eugens IV. (14311447)
bearb. von Robert Arnold, unter Mitwirkung von Johannes Haller, Josef Kaufmann, Jean Lulvès, Berlin: Bath 1897 (LXXIX, 677 S.). (vergriffen)