Dr. Amedeo Osti Guerrazzi

Dr. Amedeo Osti Guerrazzi
Projektmitarbeiter Le Udienze di Mussolini
+39 06 66049268
aostig[at]yahoo.com

Schriftenverzeichnis

1967 in Rom geboren; 1999 Promotion (dottorato di ricerca) an der Universität Turin mit einer Arbeit zum Thema „Großindustrie und Sozialgesetzgebung in der Giolitti-Ära“.
Lehrauftrag beim Lehrstuhl für Zeitgeschichte der geisteswissenschaftlichen Fakultät an der Universität Rom „La Sapienza“ (Prof. Cordova) für die akademischen Jahre 2002-2003; 2003-2004; 2004-2005; 2005-2006.
Von Oktober 2007 bis September 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter beim DHI Rom im Rahmen eines von der Universität Mainz in Kooperation mit dem Institut für Zeitgeschichte in München, dem Kulturwissenschaftlichen Institut Essen und dem Deutschen Historischen Institut in Rom durchgeführten dreijährigen Forschungsprojekts.
Vom Oktober 2010 bis März 2011 beratende Tätigkeit für die Deutsch-Italienische Historikerkommission.
Vom Juni 2012 bis Juli 2013 Mitarbeit an der von Prof. Dr. Hubert Wolf in Münster geleiteten Pacelli-Edition.
Seit Juli 2013 Mitwirkung an einem von der Fondazione Museo della Shoah und dem Archiv der jüdischen Gemeinde in Rom initiierten Forschungsprojekt zur Deportation der römischen Juden. Mitarbeit am Forschungsprojekt des DHI Rom über die Audienzen bei Mussolini.