Schriftenverzeichnis Dr. Gerhard Kuck

Monographien

Storia dell'Ordine di San Camillo. La Provincia Tedesca, Soveria Mannelli 2014.

Italienische Wege zum Sozialismus. Sozialismus- und Kommunismuskonzepte im Risorgimento (1765–1857), Frankfurt a.M. 1991.

Herausgeberschaft

Michael Matheus, Germania in Italia. L'incontro di storici nel contesto internazionale, hg. von von Gerhard Kuck, Roma 2015.

(Hg.), Deutsche Edition der Quaderni del carcere von Antonio Gramsci: Gefängnishefte, Bd. 6: Philosophie der Praxis (Hefte 10–11), Hamburg 1994; Bd. 7: Philosophie der Praxis (Hefte 12–15), Hamburg 1996; Bd. 8: Philosophie der Praxis (Hefte 16–21), Hamburg 1998.

(Hg.), Karl Marx, Friedrich Engels und Italien, Teil I: Paolo Favilli, Herausgabe und Verbreitung der Werke von Karl Marx und Friedrich Engels in Italien. Katalog und Auswahlbibliographie, Trier 1988; Teil II: Die Entwicklung des Marxismus in Italien: Wege, Verbreitung, Besonderheiten. Vorträge, Trier 1989 (Schriften aus dem Karl-Marx-Haus Trier 40).

Artikel

Insediamenti camilliani e strategia d'inserimento. I Camilliani a Charlottenburg (Berlino) negli anni Venti del Novecento, in: Andrea Ciampani/Carlo M. Fiorentino (Hg.), Aspetti e problemi della storia dell'Ordine di San Camillo, Soveria Mannelli 2010, S. 159–173.

Gerhard Kuck/Amedeo Osti Guerrazzi/Thomas Schlemmer, Die Achse im Krieg. Protokoll einer Podiumsdiskussion zur Erinnerungskultur und Geschichtspolitik in Italien und Deutschland, in: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 86 (2006), S. 656–695.

Istituzioni di beneficenza e legislazione sociale. Società operaie di mutuo soccorso nell'Italia liberale in una prospettiva comparata, in: Andrea Ciampani/Lutz Klinkhammer (Hg.), La ricerca tedesca sul Risorgimento italiano. Temi e prospettive. Atti del Convegno Internazionale, Roma 1–3 marzo 2001 Roma 2002 = Beiheft der Rassegna storica del Risorgimento 83,4 (2001), S. 177–194.

Sozialgesetzgebung und Fürsorgesetzgebung im liberalen Italien bis zum Ersten Weltkrieg. Die Grundlinien ihrer Entwicklung anhand neuerer Forschungen, in: Rolf Wörsdörfer (Hg.), Sozialgeschichte und soziale Bewegungen in Italien 1848–1998. Forschungen und Forschungsberichte, Bochum 1998 (Mitteilungsblatt des Instituts zur Erforschung der europäischen Arbeiterbewegung 21), S. 121–137.

La diffusione di socialismo e comunismo nella rivoluzione del '48. Un confronto tra Italia e Germania, in: Lucia Romaniello (Hg.), Le radici del socialismo italiano. Atti del convegno (Milano 15, 16, 17 novembre 1994), Milano 1997, S. 93–110.

Rom – Die Parlamentswahlen von 1992 und 1994, in: Luigi Vittorio Graf Ferraris/Günter Trautmann/Hartmut Ullrich (Hg.), Italien auf dem Wege zur "zweiten Republik"? Die politische Entwicklung Italiens seit 1992, Frankfurt a.M. et al. 1995, S. 333–339.

Sviluppo dell'edilizia popolare e politica della casa nel Reich tedesco (ca. 1870–1918). Il difficile cammino verso l'intervento dello Stato, in: Donatella Calabi (Hg.), La politica della casa all'inizio del XX secolo. Atti della prima giornata di studio "Luigi Luzzatti" per la storia dell'Italia contemporanea (Venezia, 3 dicembre 1993), Venezia 1995, S. 97–129.

Einleitung, in: Karl Marx, Friedrich Engels und Italien, Teil II: Die Entwicklung des Marxismus in Italien: Wege, Verbreitung, Besonderheiten. Vorträge, Trier 1989, S. 7–20.

Übersetzungen ins Deutsche

Christoph Cornelißen/Paolo Pezzino (Hg.), Historikerkommissionen und historische Konfliktbewältigung, Berlin-Boston 2018, darin: Mariano Gabriele, Die Arbeit der Deutsch-Italienischen Historikerkommission und ihr Echo in Italien; Raoul Pupo, Zwei mögliche Wege zur Aussöhnung der nationalen Vergangenheiten? Von den historisch-kulturellen Kommissionen Italien-Slowenien und Italien-Kroatien zu den Gedenktagen; Paolo Pezzino, Der Historiker als Gerichtsgutachter; Pier Paolo Portinaro, Welche Politik für die Transitional Justice?; Michele Battini, Die Wahrheitsfrage: Gerechtigkeit, Erinnerung und Geschichte; Filippo Focardi, Die Deutsch-Italienische Historikerkommission und die Konstruktion einer "gemeinsamen Erinnerungskultur". Nationale Dimensionen, bilaterale Beziehungen und europäische Rahmenbedingungen; Luca Baldissara, Die Konstruktion einer Erinnerung zwischen Vergangenheit und Zukunft. Zur Erinnerungspolitik in Europa.

Sabine Ehrmann-Herfort (Hg.), Salvatore Sciarrino Vanitas. Kulturgeschichtliche Hintergründe, Kontexte, Traditionen, Hofheim 2018, darin: Salvatore Sciarrino, Erinnerungen, Chronologien von Vanitas; Paolo Somigli, Die Komposition von Vanitas im Gesamtwerk von Salvatore Sciarrino.

Chiara Lucrezio Monticelli, Vorstellungsbilder und Regierungshandeln in der "zweiten Stadt des Kaiserreichs". Neue Forschungslinien zum napoleonischen Rom, in: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 95 (2015), S. 325–345.

Guido Braun/Gabriele B. Clemens/Lutz Klinkhammer, Alexander Koller (Hg.), Napoleonische Expansionspolitik. Okkupation oder Integration?, Berlin-Boston 2013 (verschiedene Beiträge).

Salvatore Sciarrino/Sabine Ehrmann-Herfort, "Man muß die Traditionslinien immer wieder verknüpfen", in: Die Tonkunst 7 (2013), S. 307–316.

Gustavo Corni/Christof Dipper (Hg.), Italiener in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert. Kontakte, Wahrnehmungen, Einflüsse, Berlin 2012 (mit Friederike Hausmann).

Lutz Klinkhammer/Amedeo Osti Guerrazzi/Thomas Schlemmer (Hg.), Die "Achse" im Krieg. Politik, Ideologie und Kriegführung 1939–1945, Paderborn u.a. 2010 (verschiedene Beiträge).

Paolo Grossi, Das Recht in der europäischen Geschichte, München 2010.

Manuel Vaquero Piñeiro, Die Rentenkaufverträge im spätmittelalterlichen und frühneuzeitlichen Italien, in: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 86 (2006), S. 252–293.

Uwe Israel (Hg.), Vita communis und ethnische Vielfalt. Multinational zusammengesetzte Klöster im Mittelalter. Akten des internationalen Studientags vom 26. Januar 2005 im Deutschen Historischen Institut in Rom, Berlin 2006 (verschiedene Beiträge).

Thomas Schlemmer (Hg.), Die Italiener an der Ostfront 1942/43. Dokumente zu Mussolinis Krieg gegen die Sowjetunion (Übersetzung der italienischen Dokumente), München 2005.

Antonio Gramsci, Gefängnishefte, Bd. 1: Heft 1, Hamburg 1991; Bd. 2: Hefte 2–3, Hamburg 1991; Bd. 3: Hefte 4–5, Hamburg 1992; Bd. 4: Hefte 6–7, Hamburg 1992; Bd. 5: Hefte 8–9, Hamburg 1993; Bd. 6: Philosophie der Praxis. Hefte 10–11, Hamburg 1994; Bd. 7: Hefte 12–15, Hamburg 1996. Bd. 8: Hefte 16–21, Hamburg 1998.

Gustavo Corni/Horst Gies, Brot, Butter, Kanonen. Die Ernährungswirtschaft in Deutschland unter der Diktatur Hitlers, Berlin 1997 (die von Gustavo Corni verfassten Teile).

Umberto Corsini/Davide Zaffi (Hg.), Die Minderheiten zwischen den beiden Weltkriegen, Berlin 1997 (verschiedene Beiträge).

Christof Dipper/Wolfgang Schieder/Reiner Schulze (Hg.), Napoleonische Herrschaft in Deutschland und Italien – Verwaltung und Justiz, Berlin 1995 (verschiedene Beiträge).

Übersetzungen ins Italienische

Michael Matheus, Germania in Italia. L'incontro di storici nel contesto internazionale, hg. von Gerhard Kuck, Roma 2015 (verschiedene Kapitel).

Ruth Nattermann (Hg.), I diari e le agende di Luca Pietromarchi (1938–1940). Politica estera del fascismo e vita quotidiana di un diplomatico romano del '900, Roma 2009, Einleitung (S. 11–66) und Anmerkungen.

Thomas Schlemmer, Invasori, non vittime. La campagna italiana di Russia 1941–1943, Roma-Bari 2009, Appendice: Documenti tedeschi, S. 163–216.

Dieter Geuenich, Germanico = tedesco? Come gli antichi Germani sono diventati gli antenati dei Tedeschi di oggi, in: Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken 86 (2006), S. 41–63.

Thomas Jansen, Il Partito Popolare Europeo. Origini e Sviluppo, Bruxelles 2006 (Mitübersetzer).

Peter Landau, Il concetto giuridico del diritto ecclesiale in prospettiva filosofico-storica, in: Ius Ecclesiae. Rivista internazionale di diritto canonico 17 (2005), S. 347–384.

Lutz Klinkhammer/Claudio Natoli/Leonardo Rapone (Hg.), Dittature, opposizioni, resistenze. Italia fascista, Germania nazionalsocialista, Spagna franchista: storiografia a confronto, Milano 2005 (verschiedene Beiträge).

Andrea Ciampani/Lutz Klinkhammer (Hg.), La storiografia tedesca sul Risorgimento italiano. Temi e prospettive, Atti del Convegno Internazionale, Roma 1–3 marzo 2001 = Beiheft zur Rassegna storica del Risorgimento 83,4 (2001), Roma 2002 (verschiedene Beiträge).

Arnold Esch, I mercenari svizzeri in Italia. L'esperienza delle guerre milanesi (1510–1515) tratta da fonti bernesi, in: Verbanus 20 (1999), S. 217–305.

Jens Petersen, Quo vadis Italia?, Roma-Bari 1996.